wirtschaft

Der Großteil der Haushaltshilfen in Deutschland arbeitet einem Report zufolge schwarz. Nach Berechnungen des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) in Köln sind schätzungsweise zwischen 75 und 83 Prozent der im Haushalt beschäftigten Helfer nicht angemeldet. (ganzen Artikel)

wirtschaft

Erneut muss Toyota massenhaft Autos in die Werkstätten zurückholen. Dieses Mal sind nicht die USA betroffen, sondern hauptsächlich Asien und Europa. (ganzen Artikel)

wirtschaft

Die Reise dürfte sich Hakan Atilla anders vorgestellt haben: In New York wird der türkische Banker verhaftet. Das ist auch für Präsident Recep Tayyip Erdogan unerfreulich. (ganzen Artikel)

wirtschaft

Handel bringt Wohlstand: Amazon-Gründer Jeff Bezos ist jetzt die zweitreichste Person der Welt. Und er legt schon die nächsten großen Pläne vor. (ganzen Artikel)

wirtschaft

Nur eine Minderheit von börsennotierten Firmen stammt aus den neuen Bundesländern. Das Weimarer Chemieunternehmen Ibu-Tec beendet jetzt mit seinem Börsengang die ostdeutsche Scheu vor dem Aktienmarkt - ein anderes Unternehmen könnte schon bald folgen. (ganzen Artikel)

wirtschaft

Mit seinen endgültigen Zahlen schneidet Sma Solar etwas besser ab als erwartet. Das gilt auch für die angehobene Dividende. (ganzen Artikel)

wirtschaft

Aktien, Währungen, Fonds, Rohstoffe, Zertifikate in Realtime - ob Dax, Dow Jones, Nikkei, Gold- oder Ölpreis. Bleiben Sie in Sachen Börse und Trends ständig auf dem Laufenden. (ganzen Artikel)

wirtschaft

Im Rechtsstreit zwischen einem Buchungsportal aus den Niederlanden und dem Verband türkischer Reisebüros ergreift die Justiz in Istanbul drastische Maßnahmen: Die Richter untersagen dem Tourismusriesen aus dem Ausland die Arbeit in der Türkei (ganzen Artikel)

wirtschaft

Um seine Vision von einem Elektroauto für den Massenmarkt zu verwirklichen, übt Elon Musk den Schulterschluss mit Tencent. Für den Tesla-Gründer ist der Deal mit dem chinesischen Facebook-Rivalen eine strategische Flucht nach vorn. (ganzen Artikel)

wirtschaft

Der Bundesgerichtshof (BGH) stärkt den Mieterschutz und stoppt die verbreitete Praxis, den Bedarf des Vermieters an Büro- oder Geschäftsräumen als legitimen Kündigungsgrund anzuerkennen (ganzen Artikel)

newsletter

geben sie ihre email, und wählen sie verschiedene kategorien




#trends